/ANZEIGE/

Albrecht Jung GmbH & Co. KG

Sys­tem­lö­sun­gen für die ver­netz­te Gebäudesteuerung

JUNG ist Pre­mi­um­an­bie­ter moder­ner Gebäu­de­tech­nik. Beleuch­tung, Tem­pe­ra­tur, Jalou­sie, Sicher­heit und Mul­ti­me­dia – die Funk­ti­ons­viel­falt der JUNG Sys­te­me deckt alle Berei­che moder­ner Elek­tro­in­stal­la­ti­on ab. Durch­dach­te Bedien­phi­lo­so­phie und kla­re, funk­tio­na­le Gestal­tung kenn­zeich­nen die Produkte.

JUNG Unter­neh­mens­zen­tra­le in Schalksmühle

Als Pio­nier sei­ner Zeit schuf Albrecht Jung 1912 mit der Unter­neh­mens­grün­dung und der Ent­wick­lung sei­nes Zug­schal­ters mit 1/8‑Drehung die Basis für die JUNG Erfolgs­ge­schich­te. Damals wie heu­te sind Inno­va­ti­on, Lei­den­schaft und Prä­zi­si­on weg­wei­send für die Ent­wick­lun­gen von JUNG. Seit über 100 Jah­ren in der tra­di­ti­ons­rei­chen Indus­trie­re­gi­on Süd­west­fa­len ver­wur­zelt, ist JUNG zugleich welt­of­fen und aktiv rund um den Glo­bus. Mit 18 Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und 67 Ver­triebs- und Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen ist JUNG auf fünf Kon­ti­nen­ten vertreten.

Edle Mate­ria­li­en und inno­va­ti­ve Funk­ti­ons­viel­falt zeich­nen die Schal­t­erpro­gram­me von JUNG aus.

Durch­gän­gig in Gestalt und Form bie­ten JUNG Sys­te­me die pas­sen­de Lösung für jede Anfor­de­rung. Vom Licht­schal­ter über die Tür­kom­mu­ni­ka­ti­on bis hin zu KNX- oder Funk­tas­tern las­sen sich Gebäu­de ganz­heit­lich in höchs­ter Tech­nik- und Desi­gn­qua­li­tät aus­stat­ten. Die Schal­ter­de­signs und Anwen­dun­gen sind auf indi­vi­du­el­le Gestal­tungs­wün­sche oder spe­zi­fi­sche tech­ni­sche Anfor­de­run­gen im Pro­jekt abstimm­bar. Gebäu­de­tech­nik von JUNG fin­det sich an vie­len Orten welt­weit. In der Ere­mi­ta­ge St. Peters­burg eben­so wie im Hotel Shan­gri-La, Sin­ga­pur, in zahl­rei­chen Kultur‑, Ver­wal­tungs- oder Gesund­heits­bau­ten und selbst­ver­ständ­lich auch im pri­va­ten Wohnraum.

JUNG begreift eine fort­schritt­li­che und design­star­ke Elek­tro­in­stal­la­ti­on als Teil der Gestal­tung eines Gebäu­des und unter­stützt sei­ne Part­ner aus Archi­tek­tur, Innen­ar­chi­tek­tur und Pla­nung. Mit den JUNG Archi­tek­tur­ge­sprä­chen bie­tet das Unter­neh­men deutsch­land­weit eine leben­di­ge Platt­form zum Aus­tausch auf Augen­hö­he. Aktu­el­le The­men, wie die Zukunft des Bau­ens, Woh­nungs­bau, Stadt­Bau­Kunst oder Archi­tek­ten­wett­be­wer­be wer­den offen, infor­ma­tiv und kon­tro­vers anhand von Pro­jekt­bei­spie­len dis­ku­tiert. Für span­nen­de und infor­ma­ti­ve Ver­an­stal­tun­gen sor­gen hoch­ka­rä­ti­ge Refe­ren­ten und aus­ge­wähl­te Architektur-Newcomer.

In ent­spann­ter Atmo­sphä­re fach­lich dis­ku­tie­ren – dafür ste­hen die JUNG Architekturgespräche.
Sie möch­ten mehr über die JUNG Archi­tek­tur­ge­sprä­che erfahren?
Abon­nie­ren Sie den wer­be­frei­en News­let­ter oder schrei­ben Sie an . Wir freu­en uns, von Ihnen zu hören.
JUNG Video