Bauportal

Die Sei­te für Bau­schaf­fen­de mit Auf­sch­lau­ga­ran­tie: Hoch­wer­ti­ge Fach­in­for­ma­tio­nen rund um Archi­tek­tur und Bau. Regel­mä­ßi­ge Bericht­erstat­tung über Bau­tech­nik, Bau­stof­fe, Pla­nungs­tools und mehr, geschrie­ben von Fach­leu­ten für Fachleute.

Das Video­ge­spräch: Online ist nicht gleich offline

Das Video­ge­spräch: Online ist nicht gleich offline

Prof. Klaus Mel­chers, Lei­ter der Abtei­lung Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gie der Uni­ver­si­tät Ulm, beschäf­tigt sich seit acht Jah­ren mit Online-Bewer­­bungs­­­ver­­­fah­­ren und hat dazu zahl­rei­che Stu­di­en durch­ge­führt. Job­LE­SE hat ihn zu den Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen von Online-Bewer­­bungs­­­ge­­s­prä­chen befragt.

mehr lesen
Wäh­len Sie den rich­ti­gen Online-Kanal

Wäh­len Sie den rich­ti­gen Online-Kanal

Die Coro­­na-Pan­­de­­mie hat unse­re Arbeits­welt gehö­rig durch­ein­an­der­ge­wir­belt – auch die Per­so­nal­be­schaf­fung. Wer glaubt, es wür­de in die­ser Situa­ti­on genü­gen, Bewer­bungs­ge­sprä­che, die sonst Face-to-Face erfol­gen, ein­fach per Sky­pe oder Zoom zu füh­ren, erliegt einer fata­len Fehl­ein­schät­zung, denn die Her­aus­for­de­rung ist grö­ßer, als es den Anschein hat.

mehr lesen
Die bes­ten Job­bör­sen im Test

Die bes­ten Job­bör­sen im Test

Job­bör­sen gibt es wie Sand auf der Bau­stel­le. Wer Per­so­nal im Archi­­te­k­­tur- und Bau­be­reich sucht, kann zwi­schen spe­zi­el­len Fach­por­ta­len wie Com­pe­ti­ti­on­line oder all­ge­mei­nen Stel­len­märk­ten wie Step­stone wäh­len. Doch mit wel­chen Job­bör­sen kom­men die­je­ni­gen am bes­ten zurecht, die in unse­rer Bran­che eine Stel­le suchen? Ute Schroe­ter hat es getestet.

mehr lesen
Fach­kräf­te am Ball halten

Fach­kräf­te am Ball halten

Die Archi­­te­k­­tur- und Bau­bran­che wur­de von der Coro­­na-Kri­­se weni­ger gebeu­telt als ande­re Bran­chen. Daher ist der Fach­kräf­te­man­gel in die­sem Bereich kaum abge­ebbt. Was kön­nen Chefs und Arbeit­ge­be­rin­nen tun, um Top-Per­­so­­nal zu gewin­nen und an sich zu bin­den? Kar­rie­re­coach und Füh­rungs­ex­per­te Dr. Bernd Slaghuis aus Köln erklärt die Details.

mehr lesen
Tarif­ge­halt für Archi­tek­ten und Bauingenieure

Tarif­ge­halt für Archi­tek­ten und Bauingenieure

Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, die nach Tarif bezahlt wer­den, kön­nen sich glück­lich schät­zen, denn Tarif-Ein­stiegs­­­ge­häl­­ter lie­gen oft deut­lich über den frei ver­han­del­ten Gehäl­tern. Nur weni­ge Arbeit­ge­ber, hier­zu zäh­len der öffent­li­che Dienst oder gro­ße Bau­un­ter­neh­men, sind jedoch an Tarif­ver­trä­ge gebunden. 

mehr lesen
Vor­hang auf – Büh­ne frei

Vor­hang auf – Büh­ne frei

Wer eine Ein­la­dung zum Vor­stel­lungs­ge­spräch erhält, kann sich schon mal kräf­tig auf die Schul­ter klop­fen. Nach einer Stu­die des Stau­fen­biel Insti­tuts aus dem Jahr 2016 füh­ren 12 Pro­zent der ein­ge­gan­ge­nen Bewer­bun­gen zu einem Vor­stel­lungs­ge­spräch. Die­se Zah­len sol­len Ihnen Mut machen. Denn Sie brau­chen jetzt vor allem zwei­er­lei: Selbst­ver­trau­en und Gelassenheit.

mehr lesen
Die Bau­auf­ga­ben von morgen

Die Bau­auf­ga­ben von morgen

Bis in die spä­ten 70er und 80er Jah­re hin­ein küm­mer­ten sich Archi­tek­ten um den Neu­bau und deck­ten als Gene­ra­lis­ten die Leis­tungs­pha­sen 1 bis 9 ab. Bau­in­ge­nieu­re hin­ge­gen waren für die Pla­nung, Kon­struk­ti­on, Berech­nung und Her­stel­lung von Inge­nieur­bau­wer­ken zustän­dig. Heu­te wird die Zukunft anders gebaut.

mehr lesen